Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Produktvorstellung enthält Werbung
  • Produktvorstellung enthält Werbung

Reifferscheid Handwerk Kunst Geschichte PLZ-53940 Hellenthal Sehenswert

Burgfest Reifferscheid


Pünktlich zum Burgfest Reifferscheid schlug das Wetter um: die grauen Nebel ließen die Burg verträumt und urig aussehen.
Als wir der alten Burgruine näher kamen, wehte der Wind die Klänge der lachenden Menschen und der rhythmischen Musik zu uns herüber.
Klänge von Trommeln und Dudelsack, Gesang und Klatschen.
Die Stimmung auf unserer geliebten Burg war richtig feierlich, da konnte auch das trübe Wetter nichts dran ändern!
Besonders gut gefallen hat uns die Musik von „Heidenlärm“, zu deren Klängen die Tänzerinnen und ein Tänzer der Gruppe „Baghira“ tanzten.
Schon am Abend vorher haben wir „Heidenlärm“ vor dem Cafe Eulenspiegel gelauscht und waren richtig begeistert!
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid

Zum Burgfest sind Gaukler mit Späßen und Geschichten, Feuer und Jonglierkeulen angereist.
Viele Besucher, in mittelalterlicher Gewandung gekleidet, versetzten uns zurück in vergangene Jahrhunderte.
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid

Sehr schöne Handwerkerstände der „Die Landsleut“ konnten wir besichtigen:
Eine Schmiede mit Pfeilspitzen und Schwertern, einen authentischen Webstuhl, wie er schon im alten Ägypten für hübsche Webmuster Verwendung fand, und eine Drechselei.
Besonders farbenfroh waren die gefilzten Handarbeiten.
Aber auch die wehenden, bunten Kostüme, und die „orientalischen“ Tänzerinnen der Gruppe „Banat al Shams“ waren ein echter Hingucker.
Die Besucher konnten sich außerdem im Bogenschießen üben und Spanferkel vom Spieß kosten.
Auch die Greifvögel aus der Greifvogelstation Hellentahl zogen ihre Kreise über der Burg und versetzten so manchen Besucher ins Staunen.
Uns persönlich hat es besonders gerührt, als vier aufgepäppelte Turmfalken zurück in die Freiheit entlassen wurden.
Ja, und nicht zu vergessen Joe, eines der wunderschönen Shire Horse Kaltblutpferde von Tanja.
Die beiden haben uns ja schon für „Lost in the woods“ Modell gestanden, und wir besuchen sie des Öfteren auf den Weiden oberhalb des Olefsees.
Tanja und Joe waren unterhalb der Burg der Publikumsmagnet und standen geduldig für Fotos parat.
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid
Burgfest Reifferscheid

Ja, es gibt alle zwei Jahre viel zu sehen auf dem Burgfest in Reifferscheid und wir freuen uns immer wieder über die interessanten Menschen, die wir dort kennenlernen dürfen.
Wenn ihr in zwei Jahren (am 3. Sonntag im September ) in der Eifel seid, müsst Ihr unbedingt auch mal die Burg Reifferscheid besuchen!

TAGS:
Reifferscheid Handwerk Kunst Geschichte PLZ-53940 Hellenthal Sehenswert

Kommentare (4)

Hallo Annette,

danke für die Einblicke zum Burgfest! Es ist immer wieder schön solche Erlebnigsberichte zu lesen. Für mich würde sich der Besuch definitiv lohnen!
Hab einen schönen Sonntagabend!
ALex.

  1. A.RO    Orange Diamond Blog

Danke, Alex!
Ja, du hättest hier in der Eifel deine helle Freude, egal ob Burg oder Geocaching
Herzliche Grüße,
Annette

  1. Dajana

Boah , das sieht guuut aus ! Vor allem dein Burgbild
Ich stehe total auf Burgen , Schlösser und alte Gemäuer .
liebe grüße dajana

  1. A.RO    Dajana

Danke, Dajana!
Dann musst du dir die Burg irgendwann mal live anschauen ;-)
Wir lieben diesen Ort!
Herzliche Grüße,
Annette

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location

Copyright © 2015 B-F-E
Impressum  Kontakt