Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
  • Produktvorstellung enthält Werbung
  • Produktvorstellung enthält Werbung

PLZ-53937 Schleiden Fußball Sport

Die Mädels vom SG Oleftal


Mädchenfußball wird in der Eifel groß geschrieben und findet immer mehr Anhängerinnen.
Voller Begeisterung haben sich seit einigen Jahren die Mädels vom SG Oleftal und SG 92 Hellenthal zusammen getan und spielen seitdem in einem tollen Team.
"Wir spielen Fußball wie Mädchen, weil wir stärker, schneller und besser sind!"
So wird man auf der Homepage der A Juniorinnen begrüßt.
„Von Anfang an haben wir uns super verstanden" erzählt Caro, die schon seit ihrem 3. Lebensjahr durch ihre Geschwister vom Fußballfieber infiziert wurde.
Sonja hat immer im Garten gekickt und erst mit 16 Jahren im Verein angefangen zu spielen.
"Ich ging einfach mal zum Training und war begeistert" schwärmt sie.
Trainiert wird 2 Mal die Woche.
"Das Training mit den Mädels ist anders als mit den Jungs"schmunzelt Trainer Lothar Mehren.
"Bei den Mädels wird immer viel gelacht und noch mehr geschnattert.
"Aber die Mädels vom SG Oleftal/SG92 haben es echt drauf, und in vielen stecken richtige Talente.
So spielten 3 Kickerinnen beim Probetraining für den 1.FC Köln und hätten auch übernommen werden können.
"Das Ganze war aber sehr aufwändig" erklärt Lothar Mehren, "Die vielen Trainingstermine und die Schule ließen sich nicht wirklich vereinbaren.
Deshalb blieben die Mädels bei uns.
Schließlich kann man bei uns in der Eifel auch gut Fußball spielen!"
Dass sie gut sind, haben die Mädchen im Finalspiel um die Meisterschaft der Mittelrheinliga 2013 bewiesen.
"Wir sind Vizemeister gegen die A Juniorinnen von Alemannia Aachen geworden, das haben wir richtig gefeiert!"
Eines der Mädels fügt hinzu: "Die Aachener hatten nicht mal Sekt dabei, um auf ihren Sieg anzustoßen, da haben wir ihnen 2 Flaschen spendiert!"
Die SG Oleftal/SG 92 Mädels sind eben fair und kennen keinen Zicken-Terror.
"Es gibt da sogar einige, die hören auf zu spielen, wenn jemand am Boden liegt" lacht Lea.
"Wir haben halt Mitgefühl!"

Sehr sozial engagiert geht es besonders bei den Jüngeren Mädchen der B, C und D Juniorinnen zu.
Sie starteten im Sommer zusammen mit Trainer Dr. Harry Kunz das Projekt "Eine Schule für Afrika" und sammelten beim ersten Benefizturnier Pfingsten 2014 schon über 2000 € für Kinder in Westafrika/ Burkina Faso.
Burkina Faso ist eines der ärmsten Länder der Welt.
Mehr als die Hälfte der Bevölkerung lebt unter der absoluten Armutsgrenze und nur ganz wenige Kinder und Jugendliche haben die Möglichkeit eine Schule besuchen zu können.
Um die Gesamtspendensumme von 4000,-€ aufzutreiben, kicken die „Olefgirlies“ noch vor Weihnachten, also am 20. Dezember 2014, mit über 20 angemeldeten Mädchenfußballmannschaften für den guten Zweck.
Um 9.30 Uhr geht es los beim Benefiz Hallenturnier in der Halle des Städtischen Gymnasiums Schleiden.

Übrigens: In der kommenden Saison werden die Fußballmädchen beider Vereine wiederum sowohl bei den A-Juniorinnen als auch bei den B-Juniorinnen und den jüngeren C-Juniorinnen gemeinsam am Spielbetrieb teilnehmen.

Weitere Infos unter:

Kontakt

SG Oleftal e.V. auf Facebook

Google Map


TAGS:
PLZ-53937 Schleiden Fußball Sport

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location

Copyright © 2015 B-F-E
Impressum  Kontakt