EifelSchleife Waldkapelle

EifelSchleife Waldkapelle

Hellenthal Sehenswert Natur Wandern Eifelschleife

Die EifelSchleife Waldkapelle ist eine leichte Wanderung von ungefähr 14 km.

Wir starten am Parkplatz unterhalb der Olefsee Staumauer und wandern am Wasserwerk vorbei bergauf.
Der erste Abschnitt der Strecke ist nicht so berauschend, ein paar schöne Fachwerkhäuser und der alter Staudterhof sind sehenswert, bevor es durch Wohngebiet Richtung Platis geht.
Da die breiten Forstwege zum größten Teil befestigt oder auch asphaltiert sind, empfehle ich diese Wanderung am besten im Winter bei geschlossener Schneedecke zu laufen.

Wir kommen an einer kleinen Brücke mit Rastplatz vorbei und wenig später am Hasenbrückchen, wo der Eschsiefen in den Platißbach mündet.
Hier steht eine kleine Bank, wo ich gerne im Frühling beim Vogelgezwitscher verweilen möchte.
Die Route verläuft überwiegend durch Wälder und bietet nicht viele Weitblicke oder Ausblicke, im Schnee wirkt die gesamte Strecke jedoch wie eine Reise durch einen Zauberwald.
Es ist unglaublich still und je höher wir kommen, je klarer und reiner wird die Luft.
Ich will immer nur noch tiefer durchatmen!
Entschleunigung pur!
Unser Weg verläuft immer entlang des plätschernden Platißbaches und wir stapfen durch den Schnee im Eifel-Winter Wonderland bergauf, bis wir zur Hütte Daubenscheid gelangen.


Hier fängt es richtig an zu schneien und wir sind froh, als wir nach etwa einem Kilometer die Waldkapelle erreichen.
Der Blick vom Trampelpfad auf die kleine Kapelle im Schnee ist zauberhaft!
Ich liebe diesen Ort, fernab vom Lärm der Welt!

Die Kapelle wurde zum Gedenken an einen Jagdunfall errichtet.


Geborgenheit und eine unglaubliche Stille umfängt den Besucher.
Heute folgen wir dem Trampelpfad zurück bergauf, oben links weiter entlang dem breiten Forstweg.

Man kann aber auch unterhalb der Waldkapelle weiter laufen, steil bergab zum Olefsee hinunter.
Dieser Pfad ist bei Schnee und Matsch jedoch sehr rutschig.


Etwa fünf Kilometer verläuft die Strecke ohne Steigung weiter auf breiten Forstwegen durch den Wald, bis es dann steil bergab zum Olefsee hinunter geht.

Durch die kahlen Bäume kann man den See erblicken, kurze Zeit später gelangen wir zur Staumauer, von wo wir den Blick über den See genießen können und auf dem steilen Waldweg hinunter zurück zum Parkplatz gelangen.
Eine wunderschöne Winterwanderung, die ich seit meiner Kindheit auf unterschiedlichen Wegen laufe.


Eine genaue Wegbeschreibung findet ihr auch hier.

Kommentare (0)

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar schreiben

  1. Kommentar als Gast posten
Anlagen (0 / 3)
Teilen Sie Ihren Standort
Enjoy Lifes Beauty

Die Welt ist schöner mit einem Lächeln im Gesicht!

Kontakt

team(at)beauty-focus-eifel(dot)de