Entspannung mit Lavendel

Wow, da habe ich gestern den heißesten Tag des Jahres nicht in kühlenden Wasserwogen im See verbracht, sondern bin wie ein Eis ganz einfach in der Sonne dahingeschmolzen.

12 Stunden Sommerhitze beim Sommerfest auf der Arbeit.
Ihr könnt euch vorstellen, dass ich völlig k.o. und ausgelaugt nach Hause gekommen bin.
Irgendwie total müde, aber auch aufgedreht, denn die Ereignisse des Tages kreisten regelrecht noch in meinem Kopf.
Entspannung im Garten bei Rosen und Lavendel wäre da eine schnelle Möglichkeit zum Auftanken gewesen, aber ich wollte nur noch unter die Dusche und ab ins Schlummerland.
So habe ich mich an meinem duftenden Lavendelvorrat im Bad bedient:
Lavendel Entspannungsdusche von Weleda und das pflegende Lavendel Entspannungsöl.
Das aus dem Lavendel gewonnene ätherische Öl ist für seine beruhigende und entspannende Wirkung schon seit der Antike bekannt.
Weleda verwendet natürlich das echte bio Lavendelöl Lavandula Angustifolia (Lavender) Oil, das nicht nur in der Provence wächst, sondern auch in Moldawien.
Weleda hat dort ein Projekt gestartet, das nun Früchte trägt:

„Die Impulse, die das Projekt der ländlichen Region wirtschaftlich und sozial gibt, sind nach zehn Jahren unübersehbar: Lavendelanbau ist für die Bauern zu einem festen Bestandteil ihres Einkommens geworden.
Die Dorfschule wurde umfassend renoviert und Weleda hat sich anlässlich des 90. Geburtstags des Unternehmens am Aufbau einer Kranken- und Sozialstation in Minceni beteiligt.“

(Quelle/Zitat:Weleda)
Ich liebe den herben, leicht bitteren frischen Geruch von Lavendel!
Die wohltuende Wirkung macht sich bei mir sofort bemerkbar, einfach nur einatmen und Entspannung macht sich breit!
20160828 001

Lavendel hat ganz viele wunderbare Eigenschaften:
Wenn der Kopf voll ist von (schweren) Gedanken, lindert Lavendel Kopfbeschwerden und kann Migräne vorbeugen.
Bei schmerzhaften Muskeln wirkt eine Massage mit Lavendelöl wahre Wunder, und auch Rheumaschmerzen können gemildert werden.

In der Hautpflege kann Lavendel bei Entzündungen und Ekzemen, sowie bei Akne und Sonnenbrand eingesetzt werden.
Selbst Allergieschübe können gelindert werden.
Als eines der wenigen ätherischen Öle kann das Lavendelöl sogar auch pur, also unverdünnt, auf die Haut aufgetragen werden: z.B. bei Insektenstichen und bei Haut- und Nagelpilz.

Auch in der Küche kann Lavendel als Würze für Fischgerichte, oder als Tee dienen.

Ihr seht, Lavendel ist sehr vielseitig, und wer seinen Duft mag, wird auch die Weleda Lavendelpflege lieben.
Die Lavendel Pflegedusche fühlt sich an wie eine sahnige Körperlotion.
20160828 002

Inhaltsstoffe:

Wasser , Sesamöl , Zuckertensid , Alkohol , waschaktive Aminosäure, Glyzerin , Carrageenan , Lavendelöl , Xanthan , Milchsäure , Mischung natürlicher ätherischer Öle1


Die milden Zuckertenside reinigen die Haut wirklich ganz sanft und schäumen nur ganz leicht.

Durch das enthaltene Sesamöl fühlt sich meine Haut nach dem Duschen ganz samtig und gepflegt an.

Übrigens duftet das ganze Badezimmer wie ein Urlaub in der Provence.
20160828 003

Nach dem Duschen trage ich auf die noch feuchte Haut gerne das Weleda Lavendel Entspannungsöl (mit Mandelöl und Sesamöl) auf.
Es reichen nur wenige Tropfen aus, und das Öl verbindet sich mit der Hautfeuchte zu einer wunderbar duftigen Milch, die die Haut mit dem stressregulierenden und stimmungsaufhellenden Lavendelduft sanft einhüllt.
„Das Weleda Lavendel-Entspannungsöl verströmt den Duft und die Wärme der Provence, wirkt angenehm lösend auf Körper und Geist und fördert einen ruhigen Schlaf.“

(Zitat Weleda)
Nach einen so anstrengenden Tag wie gestern tut die Lavendelpflege einfach nur himmlisch gut, klärt die Gedanken und macht den Kopf frei.
Angenehme Träume sind da fast garantiert!
Dabei darf man den Lavendelduft aber nicht „überdosieren“ denn sonst wirkt er genau gegenteilig und führt zu Einschlafstörungen.
Wenn ihr eine schnelle Entspannung nach einem stressigen Tag braucht, kann ich euch die Weleda Lavendel Pflege wirklich empfehlen!
Ich habe sie immer auf Vorrat im Bad stehen!
20160828 004

Hautpflege / Weleda / Rose

Kommentare (7)

This comment was minimized by the moderator on the site

Huhu Annette,

ich liebe Lavendel, ganz besonders hübsch finde ich Schopflavendel, weil die Blüten so zauberhaft ausschauen. Der Duft von Lavendel ist schon sehr speziell, entweder man mag ihn oder eben nicht. Ich gehöre zu denen, die ihn...

Huhu Annette,

ich liebe Lavendel, ganz besonders hübsch finde ich Schopflavendel, weil die Blüten so zauberhaft ausschauen. Der Duft von Lavendel ist schon sehr speziell, entweder man mag ihn oder eben nicht. Ich gehöre zu denen, die ihn vergöttern. Herrlich!

Sonnige Grüße - Tati

Weiterlesen
This comment was minimized by the moderator on the site

Liebe Tati,
ich liebe den Lavendelduft auch sehr!
Neben Rose einer meiner liebsten Düfte.
Und im Garten darf er auch nicht fehlen.
Herzliche Grüße,
Annette

This comment was minimized by the moderator on the site

Hey. Wenn ich abends zu Bett gehe, tröpfel ich ein wenig Lavendelöl in ein Wasserglas auf dem Nachttisch und genieße die beruhigende Wirkung des Duftes auf meinen Geist.
Liebe Grüße
Nancy

This comment was minimized by the moderator on the site

Ich mag auch Lavendelduft , das Entspannungsöl klingt interessant
LG Leane

This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo Leane,
die Produkte duften traumhaft und nicht zu stark.
Das Öl ist super schön, musst du dir wirklich mal gönnen :D
Herzliche Grüße,
Annette

This comment was minimized by the moderator on the site

Ich liebe das Lavendel-Duschgel von Weleda! Allerdings muss ich wirklich Lust darauf haben, der Duft ist schon sehr intensiv. Das Öl habe ich noch nicht getestet, ich habe aber ein Mini-Fläschchen hier und werde es bald mal ausprobieren.
Liebe Grüße!

This comment was minimized by the moderator on the site

Liebe Andrea,
ja, das Duschgel ist traumhaft! Und es stimmt... zu viel darf man davon nicht nehmen, sonst wirkt der Duft zu intensiv.
Ich benutze die Lavendelserie auch am liebsten, wenn ich so richtig abschalten will.
Das Öl ist ganz toll, wenn...

Liebe Andrea,
ja, das Duschgel ist traumhaft! Und es stimmt... zu viel darf man davon nicht nehmen, sonst wirkt der Duft zu intensiv.
Ich benutze die Lavendelserie auch am liebsten, wenn ich so richtig abschalten will.
Das Öl ist ganz toll, wenn man nur ganz wenig davon auf die noch feuchte Haut aufträgt.
Herzliche Grüße,
Annette

Weiterlesen
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar verfassen

  1. Als Gast kommentieren
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location
{datenschutzbestimmung-1}
Enjoy Lifes Beauty

Die Welt ist schöner mit einem Lächeln im Gesicht!