Hautprobleme und Ringelblume

Wer kennt nicht Omas gute alte „Zaubercreme“, die bei kleinen Schürfwunden und Schnittverletzungen kleine Wunder vollbrachte? Die Ringelblumensalbe durfte früher in keiner Hausapotheke fehlen.


Hergestellt meist aus Ringelblumenblüten in Schweineschmalz und Bienenwachs erhitzt, war die Ringelblumensalbe ein wirksames Mittel bei Hautausschlägen, Sonnenbrand oder Ekzemen.
Die Wirkung der Ringelblume ist schon lange in der Volksmedizin bekannt und in unseren Gärten leuchtet sie im Sommer frisch und gelborange mit der Sonne um die Wette.
Zur äußerlich Anwendung wird die Heilpflanze als Creme, Öl oder Tinktur verwendet.
Die heilende Wirkung der Ringelblume hilft der Haut bei der Regeneration z.B. bei Wunden.
Ringelblume wirkt schmerzstillend, beruhigen, wundheilend, blutstillend, pilzhemmend, gewebestärkend und antibakteriell.
20170305 001

Sie sollte in keiner Hausapotheke fehlen!
Die Firma Bioturm nutzt die Kraft der Ringelblume in der Calendula Salbe Nr. 31
„Wertvolle Natursubstanzen wie Sonnenblumenöl, Jojobaöl und Bienenwachs bilden mit dem für Bioturm typischen Lacto-intensiven Wirkkomplex eine hocheffektive Salbe, die sich besonders um sensible Haut kümmert und diese verlässlich schützt....“
(Zitat: Bioturm)
Die Calendula Salbe Nr. 31 kann im Gesicht und für die Handpflege, bei rissiger und sensibler Haut verwendet werden.
Ganz hervorragend eignet sich die Calendula Salbe Nr. 31 für die Babypflege.
Sie ist eine Wohltat bei Windeldermatitis und wunden Babypopos.
Auch bei Neurodermitis und Psoriasis wird die gereizte und trockene Haut geschützt und gepflegt.
Allerdings müssen diejenigen aufpassen, die gegen Korbblütler allergisch reagieren.
Die Calendula Salbe Nr. 31 wird in einer praktischen Tube angeboten, aus der man die reichhaltige Creme gut entnehmen kann.
20170305 002

Der Duft der Calendula Salbe erinnert mich etwas an Kamillentee obwohl die Salbe frei von Parfüm ist.
Ich empfinde den Duft als sehr angenehm und frisch.
Die satte, orange Farbe der Salbe kommt natürlich vom hohen Wirkstoffgehalt der Ringelblume.
Auf der Haut schmilzt die Salbe zu einer geschmeidigen Creme, die sich gut einmassieren lässt.
Eigentlich braucht man nur eine etwa erbsengroße Menge für die Hände, aber bei meiner sehr trockenen Haut habe ich anfangs doch etwas mehr genommen.
Ich habe die Calendula Salbe Nr. 31 bei meinen gereizten Händen verwendet, die im Winter bei Minustemperaturen zu Neurodermitis- artigen Schüben neigen und blutig einreißen.
Hinzu kommt bei mir eine Duftstoffmix-Allergie und sehr trockene Haut, bedingt durch den Gebrauch scharfer Desinfektionsmittel während der Arbeit.
Meine kaputten Hände sind also das beste Versuchsobjekt für diese Creme!
20170305 003
20170305 003

Bei Auftragen brannte die Calendula Salbe Nr. 31 erst sehr stark.
Nach dem Einmassieren breitete sich aber ein wohltuendes Gefühl auf meinen Händen aus und meine Haut wurde sofort beruhigt, weich und spannte nicht mehr.

Die reichhaltige Salbe liegt (bei meiner verwendeten Menge) noch sehr lange auf der Haut auf, wie ein Schutzmantel.

Auch ein- oder zweimal Händewaschen hält der Salben-Schutzmantel aus.
Das tut einerseits sehr gut, aber während der Arbeit ist das fettige Gefühl nicht so angenehm.
20170305 005

Daher habe ich die Calendula Salbe Nr. 31 nur morgens aufgetragen und wenn ich frei hatte und viel draußen in der Kälte war.
Als Kälteschutzcreme ist die Salbe ganz wunderbar!
Abends dick auf die Hände aufgetragen und mit Baumwollhandschuhen umhüllt, wirkt die Calendula Salbe Nr. 31 wie eine Intensivmaske und die Haut wird wunderbar weich.
Meine Hautirritationen und Risse sind sehr schnell abgeheilt und ich bin ganz begeistert von der Calendula Salbe Nr. 31!
Mittlerweile brennt die Creme auch nicht mehr beim Auftragen, sondern ist eine verwöhnende Wohltat von Anfang an!
Die reichhaltige Salbe enthält auch den speziellen Lacto-Intensiv Wirkkomplex, der eine normalisierende Wirkung auf die Haut hat.
In Verbindung mit dem hohen Gehalt an Pflanzenölen und Bio-Bienenwachs, sowie dem Calendula-Extrakt, hat die Salbe eine tolle Wirkstoff-Kombination!
20170305 006

Bestandteile der Calendula Salbe Nr. 31

Wasser, Jojobaöl*, Sonnenblumenöl*, Glycerin, Trinkalkohol, Lacto-Intensiv Wirkkomplex*, Polyglycerinester, Bienenwachs*, Magnesiumsulfate, Magnesiumstearat, Ringelblumen-Extrakt*, Vitamin E, Sonnenblumenöl, Reisbestandteil
* aus kontrolliert biologischem Anbau

frei von synthetischen Konservierungsmitteln, Farbstoffen, PEG, Paraffinöl frei von Parfüm
Zertifizierung BDIH
Wenn ihr mal Hautprobleme habt, kann ich euch die Calendula Salbe Nr. 31 sehr empfehlen.
Ich verwende sie auch gerne sparsam als tägliche Handcreme.

Kosmetik / Naturkosmetik / Hautpflege / Bioturm

Kommentare (8)

This comment was minimized by the moderator on the site

Meine Oma hat Ringelblumensalbe immer selbst gemacht und die hat immer geholfen. Die Natur kennt eben die besten Mittel. LG Romy

This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo Romy,
ja, die Natur ist immer noch die beste Medizin!
Herzliche Grüße,
Annette

This comment was minimized by the moderator on the site

;)Vielen Dank für den informativen Bericht. Bin vom schreibstiel ganz begeistert. Alles toll und gut beschrieben

This comment was minimized by the moderator on the site

Das freut mich sehr, vielen Dank Sabine!
Herzliche Grüße,
Annette

This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo, wie immer ein Klasse und ausführlicher Bericht, meine Freundin finde die reichhaltige Salbe auch wundervoll
Wünsche einen schönen Tag
LG Leane

This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo Leane,
Vielen Dank!
Und einen schönen FRÜHLINGSANFANG wünsche ich dir!
Herzliche Grüße,
Annette

This comment was minimized by the moderator on the site

Die gute alte Ringelblume, sie ist so beliebt, nicht wahr? Ich muss mich immer ein wenig an den Geruch gewöhnen, finde die Wirkweise aber super. Meine Hände brauchen auch eine große Portion Pflege.
Liebe Grüße

This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo Marion,
das kann ich mir gut vorstellen, dass du bei deiner Arbeit im Frisörgeschäft deine Hände auch ganz schön beanspruchst.
Die Ringelblumencreme ist eine richtige Wohltat bei trockenen Händen!
Der Duft ist eher wie Kamille... meine...

Hallo Marion,
das kann ich mir gut vorstellen, dass du bei deiner Arbeit im Frisörgeschäft deine Hände auch ganz schön beanspruchst.
Die Ringelblumencreme ist eine richtige Wohltat bei trockenen Händen!
Der Duft ist eher wie Kamille... meine Ringelblumen im Garten riechen nicht so gut wie die Creme ;-)
Herzliche Grüße,
Annette

Weiterlesen
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar verfassen

  1. Als Gast kommentieren
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location
{datenschutzbestimmung-1}
Enjoy Lifes Beauty

Die Welt ist schöner mit einem Lächeln im Gesicht!