Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Kunst Geschichte Kultur

Krimiland Eifel


Es begann 1989... Mord und Totschlag, Blut und Betrug zogen in die Eifel ein.
Hinter jedem Baum konnte ein Mörder stehen, auf allen Wegen konnte der Tod lauern…
Die Eifel wurde ein gefährliches Pflaster und entwickelte sich mit dem Erscheinen des ersten Eifelkrimis von Michael Preute alias Jacques Berndorf zur Krimihochburg.
1996 begann auch Ralf Kramp seine „kriminelle Laufbahn“ in der Eifel.
Er veröffentlichte seitdem über fünfzig Krimis.

Seit fast 30 Jahren ist der Krimi aus der Eifel nun nicht mehr wegzudenken.

Der hübsche Ort Hillesheim entwickelte sich zur Krimi-Hauptstadt schlechthin.
Ein Eifelkrimi-Wanderweg wurde 2004 ins Leben gerufen, nachdem eifrige Eifel Krimi Leser die grausigen Schauplätze aus den Romanen aufsuchen und aufspüren wollten:

Rund um Hillesheim entstand auf den Spuren der Verbrecher und Ermittler der Eifelkrimi Wanderweg.

Auf einer Gesamtstrecke von 55 km (drei Etappen-Rundwanderwege á 18 km oder 20 km) laden zwölf Schauplätze und Tatorte der Krimis von Jaques Berndorf, Ralf Kramp und weiterer Autoren, zum Erkunden ein.
Eine Begleitbroschüre dient als Krimi-Reiseführer und beschreibt die Schauplätze aus den jeweiligen Romanen.
Natürlich kann man nebenbei auch die Schönheiten der Eifel bestaunen.

Das Kriminalhaus eröffneten Ralf Kramp mit seiner Frau Monika dann im Jahre 2007.
Hier gibt es alles, was Krimileser-Herzen höher schlagen lässt:
Das urige Krimicafé Café Sherlock, ist liebevoll dekoriert mit interessanten Krimi-Schaustücken.
Dort werden köstliche Kuchen serviert und beim Kaffee- und Kakaoschlürfen kann man all die zauberhaften „Krimikleinteile“ begutachten.
Ebenfalls gibt es dort die Buchhandlung „Lesezeichen“ und eine Bibliothek mit einem Deutschen Krimi-Archiv:
Kriminalliteratur von A-Z mit ca. 30.000 Bänden, sowie eine umfangreiche „Queen of Crime“ Sammlung der berühmten Agatha-Christie-Bücher.

Auch eine Sherlock-Holmes-Sammlung und Ausstellung ist dort zu bestaunen.
Das Büro des KBV-Verlags befindet sich natürlich auch vor Ort, immer auf der Suche nach neuen Krimi-Autoren und Schreibtalenten.
Wer länger in der Krimihauptstadt verweilen möchte, kann im ersten Krimihotel Deutschlands übernachten.
2010 eröffnete das Krimihotel seine Pforten.
Das ehemalige Kloster ist wie geschaffen für die Krimifans und lädt nun die Besucher zu Miss Marple, Alfred Hitchcock, Sherlock Holmes, Pater Brown und anderen Persönlichkeiten ein.
Die originell eingerichteten Zimmer stehen ganz im Zeichen von „Arsen & Spitzhäubchen“, James Bond, Derrick und vielen weiteren Themen.
Dort kann man dann genau wie die Mimi mit dem Krimi ins Bett gehen und ins Reich der mörderischen Träume versinken.


Ganz neu gibt es jetzt auch einen Escape Room im Krimihotel in Hillesheim!
Hier heißt es Mystery und Abenteuer, Rätseln, Spaß und Action!
Gemeinsam in kleinen Gruppen stellt man sich dort der Herausforderung, durch die Lösung des Rätsels aus dem geschlossenen Raum zu entkommen.
Wir werden in Kürze darüber berichten!
Alle zwei Jahre findet übrigens auch das Krimifestival „Tatort Eifel“ statt, so auch 2017 vom 15. September bis 23. September.
Die Eifel wird dann zum Treffpunkt der Krimiszene für Fachbesucher und Krimiliebhaber.
Lesungen und Filmpremieren stehen dann auf dem Programm und man kann bekannte Krimi-Schauspieler und –Autoren live begegnen.


Seid Ihr auch Krimi-Fans? Was ist Euer Lieblingskrimi?

TAGS:
Kunst Geschichte Kultur

Kommentare (14)

  1. Nadine Fadiy

Danke für den tollen Bericht Für ich als Krimifan auf jeden Fall sehr interessant!

  1. A.Ro    Nadine Fadiy

Hallo Nadine,
wenn du mal in die Eifel kommst, solltest du dir das Krimierlebnis in Hillesheim nicht entgehen lassen.
Herzliche Grüße,
Annette

  1. Anja Brachmann

Das ist ja ein interessanter Bericht..muss unbedingt mal ins Krimihotel?liebe grüße Anja

  1. A.Ro    Anja Brachmann

Hallo Anja,
das Krimihotel und das Café Sherlock, b.z.w. das Krimicafé sind total interessant!
Da lohnt sich der Besuch wirklich!
Herzliche Grüße,
Annette

  1. Simone P.

Sehr schöner Bericht. Ich bin totaler Krimifan und das ganze macht mich schon neugierig. Glaub da muss ich demnächst mal hin ??

  1. A.Ro    Simone P.

Hallo Simone,
vielen Dank!
Du wirst bestimmt begeistert sein als Krimifan, wenn du mal nach Hillesheim kommst!
Herzliche Grüße,
Annette

  1. Petra Helene

Das ist eindeutig mein Liebingsbericht hier auf deinem Blog :-)

  1. A.Ro    Petra Helene

Danke :-)
Herzliche Grüße,
Annette

  1. Berna

So tolle Eindrücke Echt sehr interessant!

Auf meinem Blog läuft gerade ein tolles pinkes Gewinnspiel. Vielleicht hast du Lust daran teilzunehmen
Liebste Grüße, Berna von paapatya

  1. A.Ro    Berna

Hallo Berna,
vielen Dank, da schau ich mal nach ;-)
Herzliche Grüße,
Annette

  1. Tati

Moiiin,
das klingt sehr interessant mit dem Kriminalhaus. Ich mag Krimis auch gerne, noch lieber allerdings die "Mystery-Richtung" und Science Fiction. Ich hoffe ja nicht, dass unsere Wanderung ein Fall für die Kriminalpolizei wird. Ich freue...

Moiiin,
das klingt sehr interessant mit dem Kriminalhaus. Ich mag Krimis auch gerne, noch lieber allerdings die "Mystery-Richtung" und Science Fiction. Ich hoffe ja nicht, dass unsere Wanderung ein Fall für die Kriminalpolizei wird. Ich freue mich schon so!
Herzliche Grüße - Tati

Weiterlesen
  1. A.Ro    Tati

Liebe Tati,
keine Sorge, wir werden uns am Samstag nicht in gefährliche Gefielde begeben ;-)
Es sei denn, ihr killt uns, wenn ihr die Steigung erklimmen müsst.

Herzliche Grüße,
Annette

  1. Petra Helene

Am Krimihotel bin ich auch schon vorbeigegangen und in einem Krimi Cafe in Hillesheim haben wir zwischen Sherlock Holmes und einigen ( Figur-) Gaunern Kaffee getrunken.
Ich habe da zur Erinnerung auch schöne Fotos gemacht.
Es ist wirklich etwas...

Am Krimihotel bin ich auch schon vorbeigegangen und in einem Krimi Cafe in Hillesheim haben wir zwischen Sherlock Holmes und einigen ( Figur-) Gaunern Kaffee getrunken.
Ich habe da zur Erinnerung auch schöne Fotos gemacht.
Es ist wirklich etwas ganz Besonders !
Einen Lieblingskrimi habe ich persönlich nicht. Mein Mann liest aber sehr gerne Ostseekrimis

Weiterlesen
  1. A.Ro    Petra Helene

Hallo Petra,
das ist schon seltsam, wenn der Herr Sherlock persönlich auf deinen Kaffee schielt ;-)
Aberes ist immer wieder ein Erlebnis, wenn man rund um Hillesheim unterwegs ist.
Herzliche Grüße,
Annette

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location

Copyright © 2015 B-F-E
Impressum  Kontakt