Mehr als nur Steine

Viel zu kurz war unser kleiner Wanderurlaub in der Sächsischen Schweiz. Es gibt dort in den Wäldern und Schluchten so viel zu entdecken, da reichen ein paar Tage nicht aus.


Für die einen sind es nur Steine, Wurzeln und scheinbar endlos steile Treppen, über die man während einer Wanderung klettern und stolpern kann… für uns ist es eine zauberhafte Welt, ein grünes Paradies:

Die Sächsische Schweiz!


Das Elbsandsteingebirge hat ein ganz märchenhaftes Flair: Grandiose Felslandschaften, verträumte Orte und mittelalterliche Schlösser, Burgen und Festungen.
In den tiefen Schluchten ist es mystisch, grün und still.
20170429 001

20170429 001
20170429 001

Nur das Zwitschern der Vögel und das leise Plätschern der vielen kleinen Bäche haben uns auf unseren Wegen begleitet.
Erholung und Ruhe, Entschleunigung pur!
Nach fast neun Stunden Anfahrt (incl. Baustellen und Umleitungen) kamen wir in Kleinhennersdof an, wo wir unsere gemütliche kleine Ferienwohnung im Ferienhof Mandry beziehen konnten.
Unsere Unterkunft befindet sich mitten im Elbsandsteingebirge mit einer traumhaften Aussicht auf die Schrammsteine.
Das Gehöft liegt sehr ruhig gelegen, direkt an einem Wanderweg zwischen den Feldern.
20170429 005
20170429 005
20170429 005
20170429 005
20170429 005
20170429 005

Ruhig gelegen, damit meine ich:
Kein Straßenlärm, kein ewiges Dröhnen von Windrädern und auch kein Fluglärm.
Hier sagen sich Fuchs und Hase noch „Gute Nacht“ und auf den Feldern trällern die Feldlerchen ihr Lied.

Sogar eine Rotte Wildschweine hat unseren Weg gekreuzt!

Frau Mandry begrüßte uns herzlich mit frischen Eiern und selbstgemachter Marmelade.
Auch für Pepperhund gab es ein paar Leckerlies, denn Hunde sind hier willkommen!
20170429 011

Aber auch für Reiter und Pferde ist der Ferienhof Mandry eine tolle Unterkunft mit Anbindung am Reitwegenetz und Weidegang.
Für Familien mit Kindern ist der Hof wie ein kleiner Abenteuerspielplatz mit Klettergerüst, Strickleitern und Rutsche, sowie ein Spielzimmer mit Billard- und Soccertisch (falls es mal regnet).
Bei schönem Wetter darf gerne am Lagerfeuerplatz gegrillt werden.
Auch Streicheltiere gibt es auf dem ehemaligen Bauernhof:
Katzen, Minischweine, Ziegen und Kamerunschafe, Alpakas, Kaninchen und Hühner.
Nicht zu vergessen Bruno, den wunderschönen Berner-Sennen Hund, der über alles wacht.
20170429 012
20170429 012
20170429 012
20170429 012
20170429 012
20170429 012
20170429 012
20170429 012

Nachdem wir uns „eingenistet“ hatten, ging es auch schon auf zu unserer ersten kleinen Wanderung nach Papstdorf.
Das Wetter war wechselhaft, kühl und windig.
So wanderten wir (gut eingepackt in dicken Jacken) auf den zu dieser Zeit recht einsamen Wanderwegen.
Die Höhen des Papststeines waren unser erstes Ziel und wir erwanderten sie mühelos über die vielen Stufen.
Mehr als 500 Stufen sollen es sein, zum Teil aus Stein, Holzschwellen und aus Metall.
Nachdem wir die Höhen erklettert hatten (mit 451,2 m ü. HN, ist der Papststein der höchste Tafelberg der Sächsischen Schweiz), wehte uns nur der frische Wind um die Ohren und unsere Augen schweiften in die Ferne.
Bei einer leckeren Tasse Kakao (im gemütlichen Berggasthaus aus dem Jahre 1862) genossen wir die wunderschöne Aussicht.
Weiter ging es zum benachbarten Kleinhennersdorfer Stein (392,1 m ü. HN) mit seinen drei Höhlen:
Lichterhöhle (20 m x 15 m, Höhe 5 m), Eishöhle (25 m x 5 m, Höhe 6 m) und Hampelhöhle (20 m x 6 m, Höhe 5 m).
Über einen Waldweg gelangten wir zu einem Damwild-Gehege in Papstdorf.
Mit Blick auf die spätbarocke Papstdorfer Kirche, die 1787 fertiggestellt wurde, ging es durch die Dorfgassen und am Feld entlang zurück zum Fuße des Papststeines.
Nach der langen Anreise war diese Tour ein gemütlicher Einstieg in die bizarre Felsenwelt.
20170429 020

20170429 020
20170429 020
20170429 020
20170429 020
20170429 020
20170429 020
20170429 020
20170429 020
20170429 020
20170429 020
20170429 020
20170429 020
20170429 020
20170429 020

Sehenswert / Natur / Wandern

Kommentare (6)

This comment was minimized by the moderator on the site

Gerne würde ich nach deinem Bericht auch mal dort wandern. Leider bin ich nicht mehr so gut zu Fuß unterwegs, von daher glaube ich kaum, dass ich es jemals umsetzen kann. Deine Bilder sind echt Wahnsinn und ich liebe deinen Hund. Das Titelbild...

Gerne würde ich nach deinem Bericht auch mal dort wandern. Leider bin ich nicht mehr so gut zu Fuß unterwegs, von daher glaube ich kaum, dass ich es jemals umsetzen kann. Deine Bilder sind echt Wahnsinn und ich liebe deinen Hund. Das Titelbild ist einfach der Hammer, und wie der Hund da schaut, einfach göttlich.
Liebe Grüße
Susanne

Weiterlesen
This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo Susanne,
Vielen Dank, es freut mich, dass dir die Fotos so gut gefallen. Hihi, und wenn man ein bestimmtes "Zauberwort" sagt, dann schaut unsere Hündchen sehr fotogen in die Kamera ;-)
Schade, dass du nicht mehr so gut zu Fuß bist, dann...

Hallo Susanne,
Vielen Dank, es freut mich, dass dir die Fotos so gut gefallen. Hihi, und wenn man ein bestimmtes "Zauberwort" sagt, dann schaut unsere Hündchen sehr fotogen in die Kamera ;-)
Schade, dass du nicht mehr so gut zu Fuß bist, dann sind die Stufen bestimmt sehr anstrengend.
Bergab gehen mir die Wanderungen selber sehr in die Knie, bergauf ist es kein Problem.
Herzliche Grüße,
Annette

Weiterlesen
This comment was minimized by the moderator on the site

Was ist das denn für eine tolle Gegend, Wahnsinn!
LG Sabine

This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo Sabine,
ja, es ist wirklich eine traumhafte Gegend!
Herzliche Grüße,
Annette

This comment was minimized by the moderator on the site

Ich bin heute zufällig über Deinen Blog gestolpert und bin echt begeistert :)
Der Urlaub in der sächsischen Schweiz hört sich ja wirklich sehr gelungen an. Vor allem die Bilder begeistern mich!
Ich bin auch ein wahninniger Fan von Urlaub mit...

Ich bin heute zufällig über Deinen Blog gestolpert und bin echt begeistert :)
Der Urlaub in der sächsischen Schweiz hört sich ja wirklich sehr gelungen an. Vor allem die Bilder begeistern mich!
Ich bin auch ein wahninniger Fan von Urlaub mit viel Action, das wäre also auch der perfekte Urlaub für mich gewesen :)

Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag,
liebste Grüße
AnnaLucia

Weiterlesen
This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo Anna Lucia,
Dankeschön! Es freut mich, dass dir unser Blog gefällt.
Action, in Form von Bewegung, kann man in der Sächsischen Schweiz tatsächlich genug erleben ;-)
Herzliche Grüße,
Annette

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar verfassen

  1. Als Gast kommentieren
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location
{datenschutzbestimmung-1}
Enjoy Lifes Beauty

Die Welt ist schöner mit einem Lächeln im Gesicht!