Tanamera® Wellness Produkte

Vor ein paar Tagen erhielt ich ein duftendes Päckchen vom Bio-Naturkosmetikshop aus Hollenstedt. Ich hatte dort die Tanamera® Spa- und Wellnessprodukte aus Asien entdeckt und um Produktinfo für unseren Blog gebeten.

Für einen Erfahrungsbericht erhielt ich vom Bio-Naturkosmetikshop die Tanamera® „Klärende Hibiskus Körperseife“, die Tanamera® Hibiskus Gesichtsmaske, sowie ein Tanamera® Hibiskus Badepulver.
Die Tanamera® Produkte stammen aus Malaysia und basieren auf uralten, traditionellen asiatischen Rezepturen.
Die Produkte sind frei von chemischen Farb- und Duftstoffen, sowie frei von Konservierungsmitteln.
Alle Produkte werden ohne Tierversuche hergestellt.
Tanamera® ist malaysisch und wird mit "Rote Erde" übersetzt.
Der Name bezieht sich wohl besonders auf den fruchtbaren Boden in Malaysia.
Hibiskus ist die exotische Schwester unserer heimischen Malve oder des Eibischs und ist die Nationalblume Malaysias.
Hibiskus verkörpert dort als „Blume der Unsterblichkeit“ Entschlossenheit und Durchhaltevermögen.
Hibiskus-Extrakt weist hervorragende Pflegeeigenschaften aus und ist besonders für empfindliche und gereizte Haut geeignet.
Die im Hibiskus enthaltenen ätherischen Öle wirken entzündungshemmend, antiseptisch und antiallergisch.
Hibiskus hat außerdem eine straffende und abschwellende Wirkung und macht die Haut geschmeidig und glatt.
Durch den hohen Anteil an Vitamin C, Mineralien und Antioxidantien empfiehlt sich Hibiskus-Extrakt daher auch für die reife Haut zur Revitalisierung, zum Feuchtigkeitsausgleich und zur Vorbeugung gegen vorzeitige Hautalterung.
Hier nur mein Erfahrungsbericht mit den duftenden Hibiskus-Pflegeprodukten:

Die Tanamera® „Klärende Hibiskus Körperseife“ (100 Gramm) ist in einer umweltfreundlichen Kartonage aus Recyclingpapier verpackt.

Die Produktbeschreibung ist in Englisch aufgedruckt, ein Aufkleber mit deutschen Text und Anwendungshinweis befindet sich auf der Packungsrückseite.
Ich musste erstmal ein bisschen „piddeln“ um den Aufkleber zu lösen, damit ich die Inhaltsstoffe darunter lesen konnte.
20160220 001

Klar, dass die Seife hauptsächlich aus Palmöl und Palmkernöl besteht.
Malaysia ist eines der größten Palmöl-Produzenten.
Leider auch auf Kosten des Regenwaldes.
Daher habe ich sofort bei der Firma angefragt, wie dieses Palmöl gewonnen und hergestellt wird.
Man versicherte mir, dass das Palmöl aus nachhaltigem Anbau stammt und dass Tanamera® „das Ziel verfolgt, gesunde Naturprodukte von höchster Qualität in Einklang von Mensch und Natur zu entwickeln“.

Weitere Inhaltsstoffe der Seife sind:

Wasser, echtes ätherisches Lavendel Öl, Maulbeerbaum-Extrakt, Pfirsich-Extrakt, Japanische Schnurbaum-Extrakt, Hibiskus-Extrakt, Maulbeerbaumrinde, Gurkensamen-Extrakt, Glycerin, Hibiskus-Blütenpulver.
Die Tanamera® „Klärende Hibiskus Körperseife“ duftet sehr angenehm zart und entwickelt einen feinen, cremigen Schaum.
Der Schaum hat einen leichten Peelingeffekt und macht die Haut sauber, weich und glatt.
Obwohl die Seife als Körperseife empfohlen wird, habe ich sie (AUSNAHMSWEISE) auch im Gesicht angewendet.
Ich hatte nach der Reinigung ein für Seifen typisches „quietschendes“ Gefühl auf der Haut, es war aber nicht unangenehm.
Dem enthaltenen Maulbeerbaum-Extrakt sagt man eine aufhellende Wirkung nach, die man aber wohl erst bei mehrmaliger Anwendung leicht wahrnehmen kann.
Nach der Reinigung mit der Tanamera® „Klärende Hibiskus Körperseife“ habe ich die Tanamera® Hibiskus Gesichtsmaske aufgetragen.
Die Maske ist in einer edlen, schwarzen Papphülle verpackt und beinhaltet vier Tütchen à 10 Gramm.
Empfohlen wird die Maske für die normale Haut und für die Mischhaut zur Entfernung abgestorbener Hautzellen und zur Steigerung der Hautdurchblutung:
„Für ein gesundes, junges und strahlendes Aussehen“.

Inhaltsstoffe:

Weiße Tonerde, Maniok, Kokospuder, Honigpulver, Hibiskus-Blütenpulver, Eiweiß, Roselle
Laut Anwendungshinweis der Firma Tanamera® muss man den Inhalt eines Beutels mit einigen Tropfen Wasser verrühren, damit das Maskenpulver eine sämige Masse wird.
Anschließend dünn mit einem Fächerpinsel im Gesicht und auf das Dekolleté auftragen.
Die Maske soll 10-20 Minuten auf der Haut bleiben und antrocknen.
Wenn man die Lymphknoten und die Halspartie mit einbezieht, empfindet man durch das Antrocknen eine leichte entstauende Wirkung, ähnlich einer sanften Lymphdrainage.
20160220 002
20160220 002

Ich habe die Maske mit ein paar Tropfen frischem Aloe Vera Gel vermischt und anschließend noch etwa 2 EL Wasser hinzugefügt.
Das war ein bisschen zu viel Wasser, 1 EL wäre aber zu wenig gewesen.
Die Maske war jedenfalls sehr flüssig und tropfte leicht.
Also, beim nächsten Mal etwas weniger Wasser!
Die Maske duftet etwas holzig, ein bisschen wie Räucherstäbchen, und enthält kleine braune Körnchen.
Da ich zu viel Wasser genommen hatte, habe ich die Maske erstmal etwas einmassiert und hatte dadurch einen angenehm durchblutungsfördernden Peeling-Effekt.
Die Maske war aber schon nach zwei Minuten getrocknet und fast völlig eingezogen in die Haut.
Ich habe die Haut nach Anweisung wieder angefeuchtet und dann die Maske mit viel Wasser abgewaschen.
Das Ergebnis war eine rosig- frische, samtig-weiche Haut, die aber sofort eine nachfolgende Pflegecreme benötigte.
Das angenehme, samtige Gefühl hielt auch am nächsten Tag noch an.
Sehr angenehme Pflegeprodukte für eine tolle Wellness-Behandlung.
20160220 004

Ich werde die Tanamera® Produkte in eine wohltuende Kosmetikbehandlung einbauen und meinem „Testmodell“ ein duftendes Pflegeerlebnis schenken.
Den Bericht werde ich dann mit dem Tanamera® Tropisches Hibiskus Badepulver ergänzen.
Weitere Infos unter:
Bio-Naturkosmetikshop

Naturkosmetik / Hautpflege / Tanamera / Spa Vivent

Kommentare (1)

This comment was minimized by the moderator on the site

Bis jetzt kannte ich diese Naturprodukte noch nicht
LG Leane

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar verfassen

  1. Als Gast kommentieren
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location
{datenschutzbestimmung-1}
Enjoy Lifes Beauty

Die Welt ist schöner mit einem Lächeln im Gesicht!