Wunderfrollein Pflege-Produkte

Heute möchte ich euch die Wunderfrollein Produkte vorstellen.

Ich habe Christine Grüb als eine freundliche und kompetente „Kollegin“ auf der Beauty kennen gelernt und ihr sehr interessiert zugehört, als sie mir in einer kleinen Bloggerrunde ihre Wunderfrollein Pflege-Produkte vorgestellt hat.
Wunderfrollein verspricht „das Beste, was uns unsere einheimische Natur zu bieten hat, in Kombination mit hochmodernen Wirkstoffen aus der aktuellen Kosmetikforschung“.
Es handelt sich bei Wunderfrollein also nicht um 100%ige Naturkosmetik, aber alle Produkte sind frei von Mineralölen, Paraffin, Wollwachs und Parabenen!
Das hört sich doch schon perfekt an.
Die Produkte ergänzen sich gegenseitig und sind alle aufeinander abgestimmt.
Die komplette Pflegeserie ist im ansprechenden Design und mit Liebe zum Detail gestaltet.
Die Produktnamen und Produktbeschreibungen klingen verspielt und phantasievoll und machen richtig neugierig aufs Ausprobieren.
Als mein wunderschönes Testpaket dann in der Post war, habe ich mich riesig gefreut:
So liebevoll und hübsch verpackt, mit persönlichem Gruß, wie ein Geschenk von einer guten Freundin.
So habe ich alle Produkte erstmal genau studiert: bin ich auf Grund meiner Allergien bei neuen Pflegeprodukten immer etwas vorsichtig.

Die Inhaltstofflisten sind gewaltig… sehr viele Wirkstoffe … und leider auch Silikonöle.
Das ist bei mir direkt ein Minuspunkt.
Aber ich wollte die Produkte dennoch ausprobieren:
Der Reinigungsschaum als erster Pflegeschritt hat mir auf Anhieb gefallen.
So eine zartcremige Konsistenz gibt es selten in Schaumform.
Der Schaum kommt direkt aus dem Spender und ist ganz fluffig wie Sahne.
20160318 001

Inhaltsstoffe:

Aqua (Water), Glycerin, Sodium Laureth Sulfate, Coco-Glucoside, Glyceryl Oleate, Cocamidopropyl Betaine, Hydrolyzed Silk, Spiraea Ulmaria, Ribes Nigrum (Black Current) Fruit Extract, Humulus Lupulus (Hops) Cone Extract, Polyquaternium-10, Lactic Acid, Citric Acid, Glucose, Potassium Sorbate, Sodium Hydroxide, Sodium Benzoate, Propylene Glycol, Tetrasodium Glutamate Diacetate, Benzoic Acid, Glyceryl Caprylate 8, Parfum (Fragrance), Coco-Glucoside, Glyceryl Oleate, Cocamidopropyl Betaine, Hydrolyzed Silk, Spiraea Ulmaria, Ribes Nigrum (Black Current) Fruit Extract, Humulus Lupulus (Hops) Cone Extract, Polyquaternium-10, Lactic Acid, Citric Acid, Glucose, Potassium Sorbate, Sodium Hydroxide, Sodium Benzoate, Propylene Glycol, Tetrasodium Glutamate Diacetate, Benzoic Acid, Glyceryl Caprylate 8, Parfum (Fragrance)
Sodium Laureth Sulfate ist aber als Inhaltsstoff nur eingeschränkt empfehlenswert, da das Tensid auf PEG-basiert und die Haut auch durchlässiger für Schadstoffe machen können.
Wunderfrollein empfiehlt den Schaum auf die trockenen Haut aufzutragen und dann erst mit feuchten Händen auf zu emulgieren, eben genau so, wie ich meine Haut auch immer reinige.
Damit löst man nämlich sowohl die fettlöslichen und die wasserlöslichen Ablagerungen wunderbar von der Haut.
Beim Emulgieren verwandelt sich der Schaum in eine cremige Emulsion.
Praktisch ist, dass man den Schaum direkt auch als Augen-Make-up Entferner benutzen kann.
So erledigt man die Make-up Entfernung und die Hautreinigung in einem Schritt.
Mit reichlich warmen Wasser abspülen und fertig!
Die Reinigungswirkung ist bei einmaliger Anwendung sehr gründlich und meine Haut fühlt sich sauber und frisch an.
Lediglich meinen wasserfesten Eyeliner konnte ich mit dem Schaum nicht entfernen!
„Das Geheimnis der Frische“ oder „Sprühe die Sorgen einfach weg!“ ist Pflegeschritt Nummer zwei.
Ein erfrischender Sprühnebel für das Gesicht.
Nicht wie ein Gesichtswasser mit Wattepad anzuwenden, sondern eher zum Durchfeuchten und Vorbereiten der Haut auf die nachfolgende Pflege.

Der Feuchtigkeitsnebel ist eine richtig angenehme, zart duftende Erfrischung , die aber sehr „britzelte“ auf meiner Haut, das man entweder wie „der Tropfen auf dem heißen Stein“ deuten kann, der einfach nur die Feuchtigkeit zischend aufsaugt, oder eben als allergische Raktion.

Ich ziehe dann die zweite Möglichkeit vor, da der Nebel auch einen meiner kritischen Stoffe Coumarin enthält.
Für den Test habe ich das Feuchtigkeitsspray dennoch auf der Haut belassen.
20160318 002

Inhaltsstoffe:

Aqua (Water), Alcohol Denat. (Sd Alcohol 39-C), Propanediol, Glycerin, Panthenol, Ectoin, Spiraea Ulmaria, Ribes Nigrum (Black Current) Fruit Extract, Humulus Lupulus (Hops) Cone Extract, Caprylyl/Capryl Glucoside, Lactic Acid, Sodium Lactate, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Polyquaternium-10, Glucose, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Benzyl Salicylate, Propylene Glycol, Butylphenyl Methylpropional, Coumarin, Parfum (Fragrance)

Schritt 3:
„QUELL DER ANMUT“ oder „Himmlisches Serum“

Ein wahres Powerserum mit unterschiedlichen Hyaluronsäuren zur tiefenwirksamen Feuchtigkeitpflege, sowie Panthenol und Ectoin zum Beruhigen.
Pflegend mit Mandelöl, Pfirsich-, Trauben- und Hagebuttenkernöl.
Apfelstammzellen verjüngen, während ein pflanzlicher Lumineszenz-Komplex den Teint ebnet und zum Leuchten bringt.
Das Serum ist nicht gelig-flüssig, wie so viele andere, sondern fast cremig.
Auch hier wieder Coumarin und zusätzlich Limonene, das ist nicht gut für mich!
Cyclopentasiloxane und Cyclohexasiloxane = Silikonöl, welches oft aus Erdöl hergestellt wird.
Außerdem können sich Silikonöle in lebenden Organismen anreichern.
Diese Stoffe müssen auch nicht in meiner Pflege enthalten sein!
20160318 003

Inhaltsstoffe:

Aqua (Water), Glycerin, Isopropyl Palmitate, Diethylhexyl Carbonate, Cetearyl Glucoside, Cetearyl Alcohol, Olus (Vegetable) Oil, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Cyclopentasiloxane, Cyclohexasiloxane, Tocopheryl Acetate, Panthenol, Ectoin, Malus Domestica Fruit Cell Culture Extract, Ribes Nigrum (Black Currant) Seed Oil, Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil, Peach (Prunus Persica) Kernel Oil, Sodium Hyaluronate, Musk Rose (Rosa Moschata) Oil, Solidago Virgaurea (Goldenrod) Extract, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract, Spiraea Ulmaria, Paeonia Suffruticosa Root Extract, Tocopherol, Bisabolol, Lecithin, Lactic Acid, Glyceryl Caprylate, Octyldecanol, Xanthan Gum, Ethylhexylglycerin, Sodium Lactate, Phenoxyethanol, Linalool, Octyldodecyl Oleate, Alpha-Isomethyl Ionone, Polyacrylate Crosspolymer-6, Octyldodecyl Stearoyl Stearate, Butylphenyl Methylpropional, Benzyl Salicylate, Coumarin, Limonene, Alcohol, Parfum (Fragrance)

Schritt 4 war die Augenpflege:

wunderbar leicht in der Konsistenz, reicht eine Stecknadelkopf große Menge für beide Augen und sogar für die Lippenpartie aus.

Sie zieht wunderbar ein hinterlässt aber einen feinen Film auf der Haut.

Ich hatte ein Gefühl, als ob sie in die Augen kriecht und ich hatte einen „Schleier“ vor Augen, der etwas brannte.
20160318 004

Inhaltsstoffe:

Aqua (Water), Caprylic/Capric Triglyceride, Decyl Oleate, Silica, Glyceryl Stearate, Cetearyl Alcohol, Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil, Glycerin, Glyceryl Stearate Citrate, Cyclopentasiloxane, Panthenol, Dimethicone, Butyrospermum Parkii Butter (Shea Butter), Ectoin, Malus Domestica Fruit Cell Culture Extract, Euphrasia Offi cinalis Extract, Lecithin, Tocopherol, Beta Vulgaris (Beet) Root Extract, Hydrolyzed Corn Starch, Titanium Dioxide, Sodium Lactate, Sodium Hydroxide, Sodium Carbomer, Ethylhexylglycerin, Glyceryl Caprylate, Tetrasodium Glutamate Diacetate, Ascorbyl Palmitate, Xanthan Gum, Phenoxyethanol, Ci 77491 (Iron Oxide), Benzyl Salicylate, Alpha-Isomethyl Ionone, Dimethicone Crosspolymer, Butylphenyl Methylpropional, Linalool, Limonene, Coumarin, Parfum (Fragrance)
Cyclopentasiloxane = Silikonöl und wieder meine kritischen Duftstoffe!
Zu guter Letzt, der

„Zauber der Nacht“, die Nachtpflege:

Die Produktbeschreibung hört sich ja wieder super an, aber mein Blick auf die Inhaltsstoffe sagt mir: VORSICHT!
Meine kritischen Duftstoffe und zudem Dimethicone = Silikonöle

Eigentlich mag ich die leichte Konsistenz und auch den Duft an sich, aber die Intensität des Duftes empfand ich schon sehr penetrant, fast störend auf der Haut, da der Duft sehr lange auf meiner Haut haften blieb.
Ich habe die Produkte die Nacht über auf meiner Haut belassen, hatte morgens geschwollene Augen und die typischen leichten Rötungen im Gesicht, wenn „es bald losgeht“ mit dem Allergieschub.
Nun mögen einige sagen, ich hätte zu viel des Guten genommen, oder die Cremes zu nah ans Auge aufgetragen, aber nein, ich weiß schon ganz gut, wie man unterschiedliche Pflegeprodukte verwendet.
20160318 005

Inhaltsstoffe:

Aqua (Water), Cetearyl Alcohol, Caprylic/Capric Triglyceride, Propanediol, Hydrogenated Coco-Glycerides, Peach (Prunus Persica) Kernel Oil, Cyclopentasiloxane, Glyceryl Stearate Se, Hexyldecanol, Hexyldecyl Laurate, Glycerin, Sodium Stearoyl Glutamate, Evening Primrose (Oenothera Biennis) Oil, Dimethicone, Ectoin, Malus Domestica Fruit Cell Culture Extract, Beta Vulgaris (Beet) Root Extract, Lecithin, Tocopherol, Lactic Acid, Hydrolyzed Corn Starch, Ascorbyl Palmitate, Sodium Hydroxide, Sodium Lactate, Sodium Carbomer, Glyceryl Caprylate, Ethylhexylglycerin, Tetrasodium Glutamate Diacetate, Xanthan Gum, Phenoxyethanol, Benzyl Salicylate, Butylphenyl Methylpropional, Dimethicone Crosspolymer, Linalool, Limonene, Coumarin, Parfum (Fragrance)
Und ich kenne auch meine Haut mittlerweile gut genug, um sagen zu können, wann sie allergisch reagiert, oder wann sie auf intensive Wirkstoffe positiv angeregt reagiert.
Ich habe auf Grund der Inhaltsstoffe und der ersten „Vorwarnungen“ meiner Haut den Produkttest abgebrochen.
Für mich kommen die Produkte auf Grund der Duftstoffe und auch wegen der Silikonöle nicht in Frage!
Da ich aber doch an einem ehrlichen Testergebnis interessiert bin, habe ich eine Bloggerkollegin angefragt, ob sie die Wunderfrollein-Produkte für mich testen möchte.
Marion von Beauty & Pastels war von meiner Anfrage nach einem Testbericht von ihr als Gastbeitrag auf unserem Blog angetan.
So habe ich Marion nun die komplette Wunderfrollein Serie zugeschickt und erwarte gespannt ihren Erfahrungsbericht.

Den ausführlichen Testbericht von Marion könnt ihr HIER lesen.
Vielen Dank, liebe Marion, dass du die Produkte für mich getestet hast.

Kosmetik / Hautpflege / Wunderfrollein

Kommentare (6)

This comment was minimized by the moderator on the site

Eine tolle Review! Sehr schade das du nicht so gute Erfahrungen direkt gemacht hast, eigentlich haben sich die Produkte ja ganz gut angehört.. Liebe Grüße, Michelle

This comment was minimized by the moderator on the site

Danke, Michelle!
Für jemanden ohne Allergie auf verschiedene Duftstoffe wird die Wunderfrollein Pflegeserie ein Traum sein!
Herzliche Grüße,
Annette

This comment was minimized by the moderator on the site

Hallo Liebelein, ein toller und ehrlicher Bericht!! Bin sehr gespannt ,was Marion schreiben wird und ob Ihr die Produkte besser gefallen und besser bekommen!! Aber ich finde ehrliche Aussagen sehr wichtig bei uns Bloggerinnen!!! Liebste Grüße und...

Hallo Liebelein, ein toller und ehrlicher Bericht!! Bin sehr gespannt ,was Marion schreiben wird und ob Ihr die Produkte besser gefallen und besser bekommen!! Aber ich finde ehrliche Aussagen sehr wichtig bei uns Bloggerinnen!!! Liebste Grüße und weiterhin viel Spaß!!;););)
Bis bald...Gaby

Weiterlesen
This comment was minimized by the moderator on the site

Danke, Gaby!
Ja, dass wir ehrlich unsere Erfahrungen weitergeben sollte selbstverständlich sein.
Viele Leser legen keinen Wert auf Inhaltsstoffe, oder haben sich noch nie Gedanken darüber gemacht. Ich hoffe, sie werden durch unsere Berichte...

Danke, Gaby!
Ja, dass wir ehrlich unsere Erfahrungen weitergeben sollte selbstverständlich sein.
Viele Leser legen keinen Wert auf Inhaltsstoffe, oder haben sich noch nie Gedanken darüber gemacht. Ich hoffe, sie werden durch unsere Berichte etwas aufmerksamer und achtsamer in Bezug auf Haut, Gesundheit und Umwelt.
Herzliche Grüße,
Annette

Weiterlesen
This comment was minimized by the moderator on the site

Hey Annette,
genau: Fortsetzung folgt. Du hörst bzw. liest bald von mir. Ich schwärme eigentlich auch nicht für Dimethicone, besonders nicht für die Nacht. Aber für die Zeit der Testphase ist es sicher ok und ich freu mich wirklich.
Bis bald und...

Hey Annette,
genau: Fortsetzung folgt. Du hörst bzw. liest bald von mir. Ich schwärme eigentlich auch nicht für Dimethicone, besonders nicht für die Nacht. Aber für die Zeit der Testphase ist es sicher ok und ich freu mich wirklich.
Bis bald und liebe Grüße
Marion

Weiterlesen
This comment was minimized by the moderator on the site

Danke, Marion!
Ich freu mich schon auf deinen Bericht!
Herzliche Grüße,
Annette

Es wurden noch keine Kommentare geschrieben

Einen Kommentar verfassen

  1. Als Gast kommentieren
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location
{datenschutzbestimmung-1}
Enjoy Lifes Beauty

Die Welt ist schöner mit einem Lächeln im Gesicht!